Sommertreffen im Juni und im Juli


Zuerst schicke ich euch allen einen lieben, warmen Herzensgruß
,

so wie es aussieht, kann es laaaangsam wieder losgehen!
Ich freue mich darauf euch wieder zu treffen; mit euch zu teilen, was diese aussergewöhnliche Zeit uns an Erkenntnissen, Erfahrungen geschenkt hat. Was sie zu Tage gebracht hat, was ansonsten durch die Strukturen des “normalen” Alltags verborgen und verdeckt blieb. Und ob diese Zeit Dich, wie es uns in den Meditationen, inneren Reisen und Erfahrungsräumen ja auch immer wieder begegnet, gelehrt hat, wann es Zeit ist still zu halten und Dich selbst auszuhalten und wann es Zeit ist aufzustehen und in Bewegung zu kommen.
Ich freue mich darauf wieder mit euch gemeinsam zu essen, zu tanzen, am Feuer zu sitzen, uns langsam und in Achtsamkeit nah und näher zu kommen, um dann gemeinsam in den Augenblick einzusinken und uns von seiner Vollkommenheit bezaubern zu lassen.

 Ich schicke euch hier die nächsten beiden Termine. Weitere Termine findet ihr auch auf meiner Webseite: www.sarah-lenze.de. Organisatorisches könnt ihr bei Silke erfragen: silke-franz@gmx.de,

 Sommerreise im Oderbruch

26.06.-02.07. 2021 ( Sollte eine Woche zu lang sein, dann gibt es auch die Möglichkeit die Hälfte der Zeit dabei zu sein.)

Sommerreise im Fläming

29.07.-01.08. 2021  ( Hier gibt es die Überlegung, dass sich die Menschen, die dazu Lust haben bereits am Dienstag oder Mittwoch treffen können.)

 Die Atemkurse, die ein gute Ergänzungs- und Integrationsmöglichkeit zu den Reisen darstellen, werden sehr wahrscheinlich auch wieder stattfinden können:

Dresden, im New Dawn

23.-25. Juli 2021

Leipzig, im Vamos

10.-12.September 2021

Und noch  etwas für die Frauen:

da nun die Frauengruppe im Oderbruch bereits das zweite Mal ausfallen musste, habe ich, zusammen im Team mit Grit und Silke, spontan ein Frauentreffen geplant, das vom 18.-20. Juni hier im Fläming stattfinden wird. Wenn du Interesse daran hasst, dann melde Dich gerne bei Silke silke-franz@gmx.de, oder bei mir.

Ich freue mich auf euch,

Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.